Fragile & Balet SND

Fragile & Balet SND

Ballett

Musikalischer Tanzabed

Historisches Gebäude
11. 10. 2018 19:00 h - 21:20 h

Vorstellungsplan

Montag 31. 12. 2018
17:00 h 19:20 h
kaufen
Montag 31. 12. 2018
20:00 h 22:20 h
kaufen
Samstag 23. 2. 2019
19:00 h 21:20 h
kaufen
Samstag 15. 6. 2019
19:00 h 21:20 h
kaufen

Das Ballet des Slowakischen Nationaltheaters, ein Ensemble mit der längsten Geschichte und dem umfangreichsten Oeuvre in der Slowakei, begann seine achtundneunzigste Spielzeit mit der Vision sich zu den bedeutenden europäischen Theaterbühnen zu gesellen. In der Bemühung den Reichtum des klassischen historischen Vermächtnisses, sowie die Tradition des slowakischen Balletts in die aktuelle Form des 21. Jahrhunderts zu übertragen, präsentiert es das künstlerische Schaffen im Rahmen eines breiten Spektrums der Tanzästhetik, die Raum für die Vertreter mehrerer Choreographen- Generationen und Interpreten sowie für das ursprüngliche Schaffen bietet. In Zusammenarbeit mit dem Eva- Jaczová -Tanzkonservatorium und der Hochschule der Musischen Künste entdeckt das SND neue Talente für die Ballettkunst.

FRAGILE ist eine slowakische Vokalgruppe, die sich aus populären Persönlichkeiten zusammensetzt, die aus verschiedenen TV-Serien, Theater- und Musical-Produktionen oder TV-Shows bekannt sind. Ohne die Verwendung von Musikinstrumenten, also A-cappella, interpretiert die Gruppe FRAGILE bekannte Rock-/Pop-/Jazzhits von verschiedenen Künstlern. Obwohl ihr Repertoire auch Kompositionen von solchen Größen wie Bach oder Chopin beinhaltet, legen sie ihr größtes Augenmerk auf die Titel der zeitgenössischen populären Musik. Den Hits von verschiedenen Autoren und Interpreten verleihen sie mit ihrer Kreativität und Verspieltheit eine neue Form. Ihre Vorstellungen sind nicht nur erfüllt von wundervoller Musik, sondern auch von Humor, dank dem Sie einen unvergesslichen Abend mit einzigartiger Unterhaltung erleben werden.

Besetzung: Branislav Kostka, Soňa Norisová, Jana Golis, Helena Krajčiová, Svetlana Rymarenko, Slavomír Košecký
Choreographie: Adrian Ducin, Igor Holováč, Glen Lambrecht, Reona Sato
Choreinstudierung: Branislav Kostka
Inszenierung: Igor Holováč

Eintrittskartenpreise:
1. Kategorie: 35 €
2. . Kategorie: 25 €
3. . Kategorie: 15 €
4. . Kategorie: 10 €