Rivers of Babylon

Peter Pišťanek

Rivers of Babylon

Schauspiel

Adaptation eines slowakischen Kultromans.

Košice
7. 9. 2019 19:00 h - 21:00 h
Das Jahr 1918. Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, die ersten Orgien der industriellen Massentötung, die große Träume und Hoffnungen der Jahrhundertwende in Stücke rissen. Alle Hoffnungen darauf, dass die Menschheit ein ständiger, unaufhaltsamer Fortschritt von Wissenschaft, Kunst, Kultur erwartet. Auf den Ruinen der alten Welt entstehen neue Staaten, unter ihnen auch die Erste Tschechoslowakische Republik. Manche erinnern sich mit Nostalgie an die goldenen alten Zeiten der zerfallenen Monarchie, an Walzer, den Radetzky-Marsch und die Eleganz der alten Welt, andere haben wiederum das Gefühl, dass sie endlich aus einem dumpfen, jahrelang ungelüfteten Zimmer auf frische Luft gelangten. Die Zeit der Kavaliere, der Noblesse und der Bildung ist zu Ende gegangen und das Wüten der modernen durchtechnisierten Welt hat begonnen? Oder ist dieses Wüten wie Schimmel aus dem alten Moder entstanden? Waren die Zeiten wirklich so golden? Und, falls ja, warum sind sie dann verrostet?
Projekt 1918 hält an einigen Musterschicksalen aus der Peripherie der österreichisch-ungarischen Besatzung die letzten Jahre der Vielvölker-Monarchie mit all ihrem Glanz, ihrer Moral und Pseudomoral, ihrem Ruhm und Schatten, ihren Fehlern sowie ihrer Verwesung fest. Schicksale von Menschen, die ihre Freuden und Leiden in den Kulissen der Geschichte erleben, die sich erstmals nach 1000 Jahren geändert hatte.

Vorstellungsdauer: 1 Std. 50 Min. ohne Pausen
Hosted outside of the SND

Anmerkung

Hosťovanie v Košiciach

Inszenierungsteam

Adaptation und Inszenierung Diego de Brea
Dramaturgie Miriam Kičiňová
Bühnenbild Diego de Brea

Besetzung

Silvia Rebeka Poláková (als Gast)
Video Urban Alexander Bárta
Ďula Robert Roth (als Gast)
Fredy Sparschwein Branislav Bystriansky
Hurensson/Zdravko Ľubomír Paulovič
Hoteldirektor František Kovár
Eržika Kiššová Dominika Kavaschová
Leiter des Restaurants Peter Brajerčík (als Gast)
Leiter des Ladens Dušan Tarageľ
Bartaloš/Mozoň Tomáš Magát (als Gast)