Vor Sonnenuntergang

Gerhart Hauptmann

Vor Sonnenuntergang

Schauspiel

Ein starkes Familiendrama des Nobelpreisträgers für Literatur.

Neues Gebäude, Studio
7. 4. 2018 8. 4. 2018

Vorstellungsplan

Sonntag 3. 11. 2019
19:00 h 21:45 h
kaufen
Donnerstag 28. 11. 2019
19:00 h 21:45 h
kaufen
Montag 2. 12. 2019
19:00 h 21:45 h
kaufen
Samstag 14. 12. 2019
19:00 h 21:45 h
kaufen
Donnerstag 19. 12. 2019
19:00 h 21:45 h
kaufen

Ein gut betuchter Siebzigjähriger verliebt sich in eine zwanzigjährige Frau. Als er nichts mehr vom Leben erwartet hat, metaphorisch vor Sonnenuntergang verspürt er plötzlich neuen Lebenswillen. Das Leben, das sich vorher langsam seinem Ende neigte, ist für ihn auf einmal wieder zauberhaft und wunderschön. Seine Familie fühlt sich jedoch durch diese Beziehung bedroht. Die Kinder, die sich daran gewöhnt haben, dass sie nach Mutters Tod der Mittelpunkt des Lebens des Vaters sind, können sich nicht damit abfinden, dass diesen Platz an ihrer Stelle eine völlig unbekannte, fremde Person eingenommen hat; dass ihr Vater ihnen nicht mehr gehört, dass er nicht dem Andenken an die Mutter treu blieb. Sie halten die Bekanntschaft ihres Vaters für eine Erbschleicherin, die sie nur um ihr Erbe bringen will. Sie beschließen ihren Vater vor ihr und vor ihm selbst „zu schützen“, womit sie einen Sturm von Ereignissen mit tragischem Ende entfachen. Ein starkes Familiendrama des Nobelpreisträgers für Literatur.

Inszenierungsteam

Besetzung

Mathias Clausen Martin Huba
Wolfgang Clausen Alexander Bárta
Egmond Clausen Daniel Žulčák (als Gast) Martin Varínsky (als Gast)
Bettina Clausenová Táňa Pauhofová
Otília Monika Šagátová (Student der VŠMU)
Eirch Klamroth Tomáš Maštalír
Paula Klotilda Clausenová Diana Mórová
Steynitz Jozef Vajda
Inken Petersová Mária Schumerová (Student der VŠMU)
Winter Michal Noga (als Gast)
Leni Sofia Masariková (als Gast) Alexandra Kubaljaková (als Gast) Daniela Šimeková (als Gast)
Ensemble Anna Mináriková Katarína Blahušiaková (als Gast) Viera Hauskrechtová (als Gast) Elena Matušová (als Gast) Marta Popelková (als Gast) Tamara Sviteková (als Gast) Marián Brejka (als Gast) Ivan Čeredejev (als Gast) Martin Hanzel (als Gast) Marián Miškovič (als Gast) Vladimír Pánik (als Gast)